Wer im Gedächtnis
und im Herzen seiner
Lieben lebt, der ist
nicht tot, der ist nur fern.
Und meine Seele spannte
weit ihre Flügel aus,
flog durch die stillen Lande,
als flöge sie nach Haus.

 

         

 Petra Naguschewski
 
 * 2.04.1987                                              t 31.01.2007
 
 
 
 
 
Und immer sind irgendwo Spuren deines Lebens –
Gedanken, Bilder, Augenblicke und Gefühle;
sie werden uns stets an dich erinnern
und dich dadurch nie vergessen lassen.
Wir werden dein Bild ewig in unseren Herzen tragen.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

 

 

 

D A N K E
 
für ein stilles Gebet,
für eine stumme Umarmung,
für das tröstende Wort, gesprochen oder geschrieben,
für einen Händedruck, wenn Worte fehlten,
für alle Zeichen der Liebe und Freundschaft,
für Blumen-, Kranz- und Geldspenden,
für die Besuche und den Beistand während ihres Krankseins,
für die musikalische Gestaltung und die Text-Lesungen,
für die Begleitung zur letzten Ruhestätte,
den Ärzten, Schwestern usw. der Kinderklinik, besonders der
Ärztin Frau Kleine und Schwester Ursula für die liebevolle
Betreuung zu Hause,
den Schwestern des Klosters, den Lehrerinnen, den Lehrern und
den Schülerinnen der B.M.V., besonders Sr. M. Ulrike Michalski.
dem Bestattungshaus Berger für das Abschiednehmen zu Hause
und die Organisation
 
Roswitha Naguschewski   
                                                  und Mutter       
 
Essen, im Februar 2007
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Mein besonderer Dank gilt der Pfarrerin, Frau Greve, und dem Pfarrer, Herrn Koopmann, für den Gedenkgottesdienst für meine Tochter Petra.
Den Schwestern des Klosters, den Lehrerinnen, den Lehrern und den Schülerinnen der B.M.V. und Herrn Waldeyer mit seinen Saxophonen und seiner Band für die musikalische Begleitung danke ich herzlich.
Ganz, ganz herzlich möchte ich mich bei Petras Freundinnen für die Treue der Freundschaft zu Petra bedanken.
Meinen ganz besonderen Dank möchte ich, Sr. M. Ulrike für die liebevolle Begleitung während Petras Krankheit und danach, aussprechen.
 
                                                                                                        Roswitha Naguschewski
                                                                                                        und Mutter
 
 
 
 
 
 
 
 B.M.V. - Kirche  
 
 
 
 
 
 
 
 B.M.V. - Schule
 
 
                         
 
 
 
                       
 
 
 
                        
                                                                                             Schulgarten
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

© Michael Matuschek                                           28.08.2007